SERVICE-HOTLINE: 02064 / 82 777 82

WAGENER-HAUSTECHNIK - Die Profis für Erneuerbare Energien aus Dinslaken

Aktuelles Sanitär, Heizung, Klima, Lüftung, Solar aus Dinslaken
×

Hinweis

There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery Pro plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: media/k2/galleries/1
Freitag, 02 Dezember 2016 05:56

Professionelle Legionellenprüfung aus Dinslaken - Mehr Sicherheit in Ihrem Trinkwasser

geschrieben von
Professionelle Legionellenprüfung aus Dinslaken - Mehr Sicherheit in Ihrem Trinkwasser Copyright GreenCube

Mit unserer professionellen Legionellenprüfung aus Dinslaken sorgen wir für mehr Sicherheit in Ihrem Trinkwasser. In Dinslaken und Umgebung prüfen wir regelmäßig Ihr Wasser anhand der gesetzlichen Auflagen auf einen möglichen Legionellenbefall hin und decken Schwachstellen auf. Durch die im Rahmen der Trinkwasserverordnung vorgeschriebene Prüfung müssen Wohneigentümer Ihrer Pflicht nachkommen, das Trinkwasser durch geeignete Fachbetriebe prüfen zu lassen. Sie erhalten in unserer Erstberatung mehr Informationen zu den Hintergründen und erklären Ihnen die Folgen für Ihr Haftungsrisiko bei einem Versäumnis.

Die TWVO, Trinkwasserverordnung, gibt den Betreibern von Großanlagen die Auflagen, die zentrale Trinkwassererwärmung regelmäßig auf einen möglichen Legionellenbefall zu untersuchen. Die Stilllegung der Wasserversorgungsanlage sowie Mietminderungen und Bußgelder werden fällig, wenn den Verantwortlichen ein Verstoß gegen die Vorgaben nachgewiesen werden kann. Auch Schmerzensgeld und Schadensersatz können die Folge sein. Wagener-Haustechnik bieten Ihnen den Service der Legionellenprüfung in Dinslaken und Umgebung und kann individuell nach Ihrem Bedarf verschiedene Aufgaben übernehmen. Dazu gehören:

  • Aufnahme der Trinkwasseranlagen mit Sichtung der Planungsunterlagen und Begehung der Liegenschaft
  • Aufnahme der Entnahmestellen und Archivierung der Anlagendaten
  • Probenahmeventile installieren und bei Bedarf geeignete Ventile liefern
  • Einbau von Probenahmeventile mit Schrägsitzventil nach Anforderung und Bedarf
  • Analyse des Ist – Zustandes Ihrer Trinkwasseranlage und fotografische Dokumentation der Schwachstellen
  • Ermittlung des Risikos eines möglichen Befalls mit Legionellen
  • Empfehlung vorbeugender Maßnahmen
  • Analyse der Proben durch zertifizierte Prüflabore und beauftragte Probenehmern
  • Übermittlung möglicher Grenzüberschreitungen an das jeweils zuständige Gesundheitsamt
  • Ausstellung Zertifikat mit Bescheid über negativen Befund und einwandfreie Qualität Ihres Trinkwassers
  • Archivierung der Laborbefunde und Unterlagen für 10 Jahre
  • Erstellung einer Gefährdungsanalyse bei Überschreitung der gesetzlichen Grenzwerte
  • Maßnahmenempfehlung und evtl. weitere Untersuchungen

Legionellen sind stäbchenförmige Bakterien, die im Grundwasser in geringen Konzentrationen vorkommen. Von dort gelangen sie in das Trinkwasser und können eine schwerwiegende Infektion beim Menschen auslösen. Die Infektion erfolgt über das Einatmen von legionellenhaltiger Aersole. Daran erkranken jedes Jahr in Deutschland rund 30.000 Menschen und bis zu 15% davon sterben an den Folgen der Legionelleninfektion. Besonders im Temperaturbereich von 25 bis 55 Grad vermehren sich die Bakterien besonders. Ab 60 Grad Celsius beginnt das Absterben der Legionellen innerhalb weniger Minuten. Ab 70 Grad Celsius sogar innerhalb weniger Sekunden. Als Wohneigentümer müssen Sie besonders auf die Einhaltung der Vorgaben aus der novellierten Trinkwasserverordnung achten, denn es drohen sonst hohe Schadenersatzforderungen und Schmerzensgeld.

Gelesen 546 mal Letzte Änderung am Sonntag, 04 Dezember 2016 07:41
Thomas Wagener

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bildergalerie

{gallery}1{/gallery}